Zurück zur Übersicht

TAGUNG 21. OKTOBER 2009

 

Die Rolle der privaten Krankenhausträger im Gesundheitswesen

 

Veranstaltungsort: Universität Bayreuth, Tagungsraum des Studentenwerks
Veranstalter: Kooperationsveranstaltung der Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie der Universität Bayreuth und Oberender & Partner

 

Angesichts der Finanzmarktkrise und der allgemeinen Rezession wird davon ausgegangen, dass spätestens ab 2010 ein zunehmender Privatisierungsdruck entstehen wird. Dies dürfte die Rolle der privaten Kliniken weiter stärken.

Vor diesem Hintergrund war es Ziel der Tagung, die Bedeutung und Entwicklung der privaten Krankenhausträger aus unterschiedlichen Perspektiven vertieft zu diskutieren.

 

Diese Veranstaltung bot somit erneut eine Plattform für den Erfahrungsaustausch unter den verantwortlichen Akteuren im Gesundheitswesen. Dazu konnten wir einen interdisziplinären, überregionalen Teilnehmerkreis von rund 190 Experten begrüßen, der sich aus Geschäftsführern, Verwaltungsleitern, Chefärzten und niedergelassenen Praktikern sowie Vertretern der Krankenhaus- und Kostenträger, Industrie und Gesundheitspolitik zusammensetzte.

 

 

 

 

Programm 

 

 

10.00 - 10.40

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Oberender

Senior Partner, Oberender & Partner

Begrüßung und Einführung

 

 

 

10.40 - 11.10

Eugen Münch

Vorsitzender Aufsichtsrat, RHÖN-KLINIKUM AG

Können private Kinikketten alleine oder in Kooperationen den Niedergang der staatlichen Daseinsvorsorge mit Vollversorgungsangeboten parieren?

 

 

 

11.10 - 11.15

Diskussion

 

 

 

11.15 - 11.30

Kaffeepause

 

 

  


11.30 - 12.00

Jan Stanslowski

Vorstand, Sana Kliniken AG

Die Zeit der einfachen Privatisierungen ist vorbei / Zukunftsmodelle der Privatisierungen 

 

 

12.00 - 12.30

Dr. Thomas Jendges 

Geschäftsführer, SLK-Kliniken Heilbronn GmbH

Die Sicht eines kommunalen Krankenhausträgers auf die Rolle der Privaten

 

 

 

12.30 - 12.45

Diskussion

 

 

 

12.45 - 13.45

Mittagspause

 

 

  


13.45 - 14.15

Markus Rudolphi

Referent für Krankenhausfragen in der Bundesärztekammer

Private Träger/Trägerstrukturen in Deutschland: Perspektive aus ärztlicher Sicht

 

 

14.15 - 14.45

Dr. Oliver Kairies

Luther Rechsanwälte 

Rechtliche Stolpersteine bei Transaktionsprozessen aus Verkäufersicht

 

 

14.45 - 15.00

Diskussion

 

 

 

15.00 - 15.30

Kaffeepause

 

 


15.30 - 16.00

Dr. Michael Dalhoff

Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Gesundheit

Flächendeckende Versorgung bei veränderten Trägerstrukturen

 

 

 

16.00 - 16.30

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Oberender

Senior Partner, Oberender & Partner

Bewertung, Zusammenfassung der Tagungsinhalte, Diskussion, Verabschiedung

 

 

Veranstalter:
Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie der Universität Bayreuth
Oberender & Partner, Unternehmensberatung im Gesundheitswesen

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Tel:  (0921) 745443-0
Fax: (0921) 745443-29
E-Mail:  tagung@oberender-online.de

 

Die Freigabe der Vorträge erfolgte durch die Referenten.
Zurück zur Übersicht