Veränderungen im Führungsteam bei Oberender & Partner und der EconoMedic AG - Neue Gesellschafterstruktur

13.12.2016

Die Partner von Oberender & Partner – Unternehmensberatung im Gesundheitswesen sowie die Aktionäre der EconoMedic AG haben die Weichen für eine langfristige Gesellschafterstruktur gestellt. Damit einher geht eine Veränderung in der Führungsmannschaft beider Gesellschaften. Zum Jahreswechsel wird sich Dipl.-Kfm. Rainer Schommer, Gründungspartner, Vorstand und Aktionär aus der operativen Führung beider Firmen zurückziehen und im Laufe des Jahres 2017 seine Gesellschafteranteile an langjährige Weggefährten der Unternehmensgruppe übertragen.

„In den vergangenen 16 Jahren habe ich viel Herzblut und Energie in den Aufbau der Unternehmensberatung sowie die erfolgreiche Renaissance der Geschäftsbesorgung im Klinikmarkt eingebracht und bin stolz auf das bis heute Erreichte. Oberender & Partner haben wir aus der Start-Up Kultur im Gründergeist von Professor Oberender zu einem Beratungsunternehmen im Spitzenfeld des deutschsprachigen Marktes gemacht. Die EconoMedic AG ist gut 10 Jahre nach Gründung Marktführer. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren engagierten Mitarbeitern, den Mitgliedern des Aufsichtsrats und des Beirates sowie unseren Kunden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Das Fundament der Unternehmensgruppe haben wir durch umfangreiche Investitionen strukturell, personell und inhaltlich exzellent aufgestellt und so die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft geschaffen. Daher ist jetzt für mich der geeignete Zeitpunkt, sich mit gutem Gefühl neuen Herausforderungen zu widmen. Die wertvolle Zeit an der Seite meiner langjährigen Weggefährten in der Geschäftsleitung werde ich in bester Erinnerung behalten und weiß die Entwicklung der Firmen bei Ihnen in guten Händen“, so Schommer.

„Wir danken Herrn Schommer sehr für seine langjährige erfolgreiche Arbeit und sein verantwortungsvolles unternehmerisches Engagement in beiden Firmen. Er hat die strategische Weiterentwicklung sowie das Wachstum von Oberender & Partner und der EconoMedic AG maßgeblich mitgestaltet. Die von Peter Oberender initiierte und den Gründungspartnern mitgeprägte partnerschaftliche und von gegenseitiger Wertschätzung sowie unternehmerischen Freiheitsgraden getragene Führungskultur war in dem bisherigen Wachstumsprozess ein Garant für den überdurchschnittlichen Erfolg beider Unternehmen. Für seine Zukunft wünschen wir Herrn Schommer beruflich wie privat alles Gute und viel Erfolg“, so Prof. Dr. Herbert Rebscher, Vorsitzender des Aufsichtsrats der EconoMedic AG.

Der verbliebene Partnerkreis bei Oberender & Partner, Dipl.-Kfm. Jan Hacker sowie Dr. med. Jochen Baierlein wird ab 01. Januar 2017 um Dr. rer. pol. Thomas Rudolf ergänzt. Er gehört dem Unternehmen seit ca. 3 ½ Jahren als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung an. Dieser dreiköpfige Partnerkreis wird ab Januar 2017 auch den Vorstand der Schwestergesellschaft EconoMedic AG bilden. Jan Hacker wird die Funktion des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Der zukünftige Aktionäreskreis wird Herrn Hacker als Hauptaktionär, Dr. Baierlein und Dr. Rudolf umfassen.

Sowohl Oberender & Partner als auch die EconoMedic AG befinden sich seit Jahren auf einem sehr dynamischen Expansionskurs. Dabei wächst insbesondere das Geschäftsfeld der Managementverträge überproportional stark. Der Ausblick in das kommende Geschäftsjahr ist entsprechend positiv.

„Ziel ist, das Wachstum weiter voranzutreiben. Mit dem Abschluss des Managementvertrags in den Landkreisen Heidenheim und Hohenlohe, die Anfang 2017 beginnen, ist das erste Zeichen dafür bereits gesetzt. An weiteren Abschlüssen arbeiten wir. Parallel trägt das Beratungsgeschäft seit Jahren kontinuierlich zur Umsatzsteigerung bei“, so Jan Hacker.

In der Leitung beider Firmen wird künftig Jan Hacker als Vorstandsvorsitzender den Schwerpunkt auf die Akquisition und Begleitung von Managementmandaten legen. Dr. Baierlein verantwortet das Geschäftsfeld Medizintechnik/Pharma sowie das Oberender Research Institute. Dr. Rudolf leitet das Geschäftsfeld M&A und steuert gemeinsam mit Dr. Baierlein den neuen Bereich „Digital Health“. Alle drei Mitglieder des Führungskreises betreuen darüber hinaus das große Geschäftsfeld der Management- und Strategieberatung von medizinischen Leistungserbringern.